Kaltgasspritzen ist die perfekte Lösung für die Beschichtung von Aluminium-Sammelschienen mit Kupfer

Sammelschienen sind ausgeklügelte Technologien, die eine komplizierte Energieverteilung vereinfachen, die Kosten senken und die Flexibilität erhöhen. Eine Sammelschiene ist für die Übertragung erheblicher Stromstärken zwischen Funktionen innerhalb der Baugruppe in leistungsintensiven elektrischen Anwendungen von entscheidender Bedeutung.

Kupfer und Aluminium sind die beiden am häufigsten verwendeten Leiter in elektrischen Geräten, einschließlich Schienenverteilersystemen. Traditionell ist Kupfer der Leiter der Wahl für Schienenverteiler-Systeme; In den letzten Jahren haben sich jedoch Aluminiumleiter auf dem weltweiten Markt für Schienenverteiler immer mehr durchgesetzt und bieten spezifische Vorteile gegenüber Kupfer. Im Vergleich zum Volumen übertrifft Kupfer Aluminium in Bezug auf die elektrischen Nennwerte – mit einem niedrigeren elektrischen Widerstand, geringerer Verlustleistung, geringerem Spannungsabfall und höherer Strombelastbarkeit. All dies trägt zur elektrischen Effizienz des Schienenverteilersystems bei. Im Gewichtsvergleich ist Aluminium jedoch elektrisch effizienter. Dies ist wiederum darauf zurückzuführen, dass Aluminium eine 70 % niedrigere Dichte als Kupfer aufweist, was es zur perfekten Wahl macht, wenn die Dimensionierung der Sammelschienen kein Thema ist.

Das Impact Cold Spray System stellt eine spannende Alternative dar, bei der ein Schienenverteilersystem aus Kupfer durch Aluminium ersetzt werden kann und die thermischen Vorteile von Kupfer mit leichtem Aluminium kombiniert. Das Kaltspritzsystem mit einer speziellen Pulvereinspritzvorrichtung kann flache Kupferschienen auf Aluminium-Sammelschienenprofilen ohne Abdecken aufbringen. Cu-Spuren wurden ohne Maskierung auf einer Al-Legierungsplatte hergestellt, was die scharfen Kanten der Beschichtungsspuren demonstriert. Darüber hinaus zeigt ein Querschnitt der Beschichtung die dichte und gleichmäßige Cu-Schicht auf der Al-Platte.

    Die wichtigsten Informationen im Überblick
  • Auftragsgrad > 98 %
  • Porosität < 0,5 %
  • Gleichmäßige Beschichtungsdicke
  • Auftragsrate bis zu 10 kg/h
  • Scharfe Kanten des Sprühpunktes
  • Einstellbare Schichtdicke mit enger Toleranz (z.B. ±50 mic)
  • Keine Maskierung verwendet
Kaltgasgespritzte Sammelschienen
Busbar_coating

Eine gleichmäßige und dichte Cu-Beschichtung auf der Al-Platte

Das Hinzufügen einer dünnen Kupferschicht auf Aluminium-Kontaktbahnen erhöht die Stromtragfähigkeit erheblich und beeinflusst direkt die Größe von Aluminium-Sammelschienen. Außerdem kann Kupfer die Oxidation von Aluminium-Kontaktbahnen verhindern. Darüber hinaus betragen die Abscheidungseffizienz und Abscheidungsraten von Kupferpulver durch das Kaltspritzverfahren 98% bzw. 10 kg/h, was das Potenzial des CS-Verfahrens zur Realisierung einer kostengünstigen großindustriellen Produktion anzeigt.

Anwendungsbeispiele

Von der Bratpfanne bis zur Weltraumtechnik – das Spektrum der möglichen Anwendungen ist riesig.

Referenzen

Renommierte Unternehmen aus der ganzen Welt vertrauen seit Jahren auf die Impact Spray Systeme.
Deutsch